Logo

Kumbali Projekt e.V.

Chilungamo Malawi-Flag

English Version

Inhalt

Das Land Malawi

Vorgeschichte

Das Pilotprojekt

Kindergartenteam Malawi

Permakultur

Eine Chance für Freiwillige

Der Verein

Online Spende

News

Galerie

Movies

Links

Kumbali Projekt auf Facebook

.

Impressum

Kumbali Projekt e.V.
Brunnweinbergstr. 2
D-71334 Waiblingen
Tel.:+49(0)7151 277003
Fax: +49(0)7151 277004
Mobil:+49(0)17627180767
mailto:kumbali@railcat.de
URL: http://www.kumbaliprojekt.de

Völkerverständigung - Unterstützung für Malawi - Afrika

Was bedeutet Kumbali?

Kumbali ist ein Chichewa-Wort und heißt "nahe bei" beziehungsweise "am Rande".

Wo liegt Malawi?

Malawi liegt im südlichen Teil des ostafrikanischen Grabenbruchs und ist 1964 aus dem britischen Protektorat Njassaland entstanden. Heute leben dort etwa 15 Millionen Menschen, davon etwa 40% unterhalb der Armutsgrenze. Der größte Teil der Bevölkerung lebt von der Landwirtschaft. Durch die hohe AIDS-Rate gibt es eine große Anzahl von Waisen. Es besteht ein erheblicher Mangel an Schulen.

Welche Ziele verfolgen wir?

Zweck unseres Vereins ist die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens, sowie der Jugendhilfe und der Erziehung und Bildung. Der Verein verfolgt dabei das Ziel, insbesondere jungen Menschen die gesellschaftlichen Verhältnisse bewusst zu machen, damit sie aufgrund dieser Erkenntnis fähig werden, in einer demokratischen Gesellschaft eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen, zu handeln und zur internationalen Verständigung als Grundlage einer Weltfriedensordnung beizutragen. Diese Zielsetzung beinhaltet die Förderung des Verständnisses und den Abbau von Vorurteilen zwischen Angehörigen verschiedener Nationen, sozialer Schichten, Religionen und Weltanschauungen.

Wodurch wollen wir unsere Ziele verwirklichen?

Wir wollen unsere Ziele vor allem durch die Organisation und Durchführung von Freiwilligeneinsätzen in Malawi verwirklichen. Diese sollen insbesondere jungen Menschen die Gelegenheit bieten, durch aktive Projektarbeit Land und Leute kennenzulernen und zu unterstützen. Schwerpunktprojekte sind dabei die Wiederinbetriebnahme einer Kindergarten- und Grundschule nahe der Hauptstadt Lilongwe und das Vermitteln des Permakulturgedankens durch aktive Mitarbeit auf einer Farm.

Wofür verwenden wir Mitgliedsbeiträge und Spenden?

Da wir ein kleiner Verein mit ausschließlich ehrenamtlicher Verwaltung sind, entstehen uns im Gegensatz zu den großen Organisationen so gut wie keine Verwaltungskosten. Somit können wir Beiträge und Spenden ausschließlich und unmittelbar dem Vereinszweck zuführen. Da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist und ausschließlich Zwecke im Sinne des § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 und Nr. 13 AO fördert, sind sowohl Mitgliedsbeiträge als auch Spenden steuerlich absetzbar.

Wer ist unser Partner in Malawi?

Die erste Ausbaustufe des neuen Kindergartens ist seit 2. April 2012, die zweite Stufe seit 01. Mai 2014 auf dem Gelände der Permakultur-Farm Nature’s Gift Ltd. in Betrieb. Das Familienunternehmen hat dafür Land und Gebäude zur Verfügung gestellt; es sorgt für das Baumaterial und leitet und überwacht den weiteren Um- und Ausbau.